Schmuckschildkröte kaufen

Vor dem Kauf einer Schmuckschildkröte sollte man sich genau überleben wie man diese Wasserschildkröte später halten möchte. Alle Schmuckschildkröten werden sehr groß und benötigen zur Haltung ein großes Aquarium. Für die Haltung im Gartenteich sind viele Schmuckschildkröten nicht geeignet, weil es auf Dauer zu kalt ist. Die Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröte ist als einzige Art für die Haltung im Gartenteich wirklich geeignet.

Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröten haben (meistens) eine kreuzförmige Zeichnung im Auge

Früher wurden im Zoohandel noch Buchstaben-Schmuckschildkröten mit folgenden Unterarten angeboten:

Inzwischen sind diese Wasserschildkröten in der EU jedoch auf der Liste invasiver Arten und dürfen daher nicht mehr importiert, gezüchtet oder verkauft werden. Daher ist die Auswahl der im Zoohandel erhältlichen Schmuckschildkröten etwas kleiner geworden. Heutzutage kann man dort folgende Arten kaufen:

Bei den im Zoohandel angebotenen Schlüpflingen handelt es sich so gut wie immer um Farmnachzuchten. Das bedeutet, dass diese Babys in ihrem natürlichen Herkunftsgebiet in großen Teichen extra für den Heimtiermarkt “produziert” wurden. Nach dem Schlupf werden diese Schmuckschildkröten oftmals künstlich in die Winterruhe versetzt, so dass sie wenig Pflege bedürfen und schön klein bleiben. Denn je kleiner die Schildkröten sind, desto lieber kaufen die Leute solche Schildkröten. Durch die künstliche Winterruhe, den Transport aus Amerika und die verschiedenen Zwischenstationen (Züchter, Exporteur, Importeuer, Großhändler, Zoohändler) sind solche Schmuckschildkröten oftmals geschwächt.

So schön kann der Panzer einer artgerecht gehaltenen Pseudemys concinna concinna sein!

Außerdem kann man bei einem Züchter auch Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröten (Pseudemys rubriventris) bekommen. Die anderen Schmuckschildkröten sind schwierig bis gar nicht zu finden.

In Auffangstationen kann man größere Schmuckschildkröten finden. Dort suchen viele Wasserschildkröten ein neues Zuhause und man tut auch noch etwas gutes dabei.